GECAM
Home > Aktuelles > Märkte >  Märkte und Fonds auf einen Blick - März...

LOGIN – Geschäftspartner

Zu AdWorks »

 

Zum internen Bereich »

News

Märkte und Fonds auf einen Blick - März 2017


Trotz der guten Realwirtschaft in Europa, verzeichnen die Börsen hierzulande einen Rückstand zu ihren US-Pendants. Unschwer festzustellen, dass das auf die politischen Risiken zurückzuführen ist. Aus unserer Sicht könnte mit einem sukzessiven Abhaken der politischen Ereignisse eine Outperformance der europäischen Börsen ggü. USA einsetzen.

 

Die inflationären Tendenzen sind vor allem dem im Vergleich zum Vorjahr gestiegenen Ölpreis und den Rohstoffpreisen zu verdanken. D.h. dass die Inflation zwar signifikant sein wird, jedoch aufgrund nachlassender Basiseffekte nicht weiter zunimmt, was die EZB als willkommen Anlass betrachtet, weiter an einer expansiven Geldpolitik festzuhalten, zumindest noch!

 

Kurzfristig sind die Aktienmärkte etwas überhitzt und stoßen stimmungstechnisch und charttechnisch an gewisse Grenzen. Das bedeutet eine Korrektur wäre wahrscheinlich und auch sinnvoll, um hernach weiteres strategisches Potenzial aus dem guten Wirtschaftsumfeld nutzen zu können.

 

Ganz im Gegensatz zum einsetzenden Frühling, könnten also die nächsten Wochen etwas getrübt sein an den Börsen. Wichtig ist, solche Entwicklungen immer auf der Agenda zu haben, um nicht überrascht zu werden und rational handeln zu können. Korrekturen nur aus politischer Unsicherheit heraus oder aus kurzfristig überkauften und überhitzen Märkten heraus, sind jedoch meist als Nachkaufgelegenheiten zu interpretieren.

 

Somit verbleiben wir konstruktiv und in Erwartung vieler schöner Frühlingstage!

 


« Zurück zu: Märkte

Site by: www.creationell.de